Karl Loeb begleitete Alex Deutsch nach der Befreiung, sie wollten gemeinsam nach Amerika ausreisen. Karl Loeb war aber sehr krank und bekam kein Gesundheitsattest, welches Voraussetzung für die Ausreisegenehmigung nach Amerika  war. Er kam in ein Erholungsheim und kehre 1946 ins Saarland zurück. Er starb 1971 an den Spätfolgen der Inhaftierung.

HÄNDE

zwei Hände, rot
blutrot
rauhe Hände, Arbeitshände

Seji Kimoto Zwei Hände – zwei Nummern – ein Stein – Karl und Alex – 09.02.2011Blick in die Fer

geschundene Hände
zwei Hände – dazwischen der Blick ins Weite
Blick ins Ferne
Blick in die Zukunft

Die beiden, Alex Deutsch und Karl Löb,
hatten damals keine Hoffnung auf Zukunft

Zwei abgemagerte Hände, dazwischen ein Stein.

Zwei Arbeitshände mit einem Seil verbunden, aneinander gefesselt,
verbunden durch ein gemeinsames Schicksal
zusammen geschweißt durch eine Kameradschaft

Beim ersten Blick auf die beiden linken Hände erkennt man
die körperlich schwere Arbeit

zwei Hände
zwei Nummern
zwei Hände
zwei Menschen
zwei Hände strecken sich zum Himmel
zwei Hände — ein Traum
zwei Hände – der Traum von Freiheit.

Beim Blick auf die Hände stellt sich die Frage: Wie konnten die beiden das aushalten? Wie konnten die beiden das überleben?

Gedanken zum Kunstwerk von Tim Bergheim, Dennis Gaab, Dominik Hassdenteufel, Egor Kupchenkov, Niclas Scherer. Anna Schwarz. 06.05.2011

Text: Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage AG